Thema: Vom Dunkel ins Licht

In der Woche vom 19.03. bis 23.03.2018 besuchten viele Grundschulklassen der Pestalozzi-Schule Pfedelbach im Rahmen des Religionsunterrichtes den Ostergarten in der Stiftskirche in Öhringen.

In diesem Sinnes-Parcours konnten die Schülerinnen und Schüler die Passions- und Osterzeit in verschiedenen Stationen erleben und nachvollziehen.

An 10 Stationen im Kreuzgang und der Stiftskirche wurden Leiden, Tod und Auferstehung Jesu mit allen Sinnen (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten) erfahrbar.

Die verschiedenen Gruppen betraten den Kreuzgang vom Ölberg her und tauchten ein in das alte Jerusalem.

Sie gingen zwischen Esel und Gewürzsäcken hindurch, wurden gesalbt und nahmen am Passahmahl teil. Der Erzähler (Gruppenleiter) führte die Kinder in den Garten Gethsemane, zum Thron des Pilatus. Sie hören den Hahnenschrei, als Petrus seinen Herrn verleugnete.

Gemeinsam trugen die Gruppen das Kreuz zum Altar der Stiftskirche. Danach drängten sie sich in der Grabeshöhle und hörten schließlich am plätschernden Brunnen vom Wunder der Auferstehung Jesu und dem ewigen Leben.

Für viele Schülerinnen und Schüler war dieser erlebnisreiche Vormittag eine gute Einstimmung auf Ostern.