An der Pestalozzi-Schule in Pfedelbach fand am Schuljahresende wieder ein Schülerspendenlauf statt. Unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ gingen alle Grundschüler an den Start, um möglichst viele Runden und damit auch viele Spenden zu sammeln. Die ca. 150m lange Strecke führte einmal um das Schulgebäude. Immer drei Grundschulklassen starteten gleichzeitig und hatten 30 Minuten Zeit Gummibänder zu sammeln, welche sie nach jeder Runde vom Klassenlehrer und weiteren Helfern über den Arm gestreift bekamen. Bei angenehm sommerlichen Temperaturen liefen die Schülerinnen und Schüler insgesamt über 6500 Runden. Dabei kam ein Spendenbetrag von ca. 2.700€ zusammen. Auch dieses Jahr wird mit dem Geld der Verein Lichtblicke TaK e.V. unterstützt, der nach einem Schicksalsschlag trauernde Kinder und Jugendliche begleitet. Zudem werden von dem Geld die Pausenkisten der Schüler mit Spielgeräten aufgefüllt. Ein großes Dankeschön nochmals an die vielen helfenden Hände, die großzügigen Spender und natürlich an die Schüler, die sehr motiviert an diesem Spendenlauf teilgenommen haben.