Antolin-Lese-Programm – Bürgermeister ehrt Kinder der Pestalozzi-Schule

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi-Schule Pfedelbach sehr fleißig gelesen. Um dies zu würdigen, stand am letzten Schultag neben der Ausgabe der Zeugnisse noch ein weiterer, aufregender Termin an.

Bürgermeister Torsten Kunkel besuchte die Schule und ehrte dabei die Kinder, die beim Arbeiten mit dem Lese-Programm Antolin besonders herausragende Leseleistungen erzielt haben.

 

 

Für die Arbeit mit Antolin sind die Kinder mit Zugangsdaten für antolin.de ausgestattet. Antolin.de ist eine Art Bibliothek für Quizfragen. Zu einem riesigen Angebot von Kinder- und Jugendbüchern sind dort Quizfragen zu finden. Die Kinder besorgen sich Bücher aus dem „Schmökerkeller“ der Schule, aus der Bücherei oder aus dem Regal zu Hause. Nach dem Lesen eines Buches lösen sie am Computer Quizfragen. Durch das richtige Lösen sammeln die Kinder Punkte. Dies macht Spaß, motiviert ungemein und fordert zum Lesen auf.

In diesem Schuljahr haben zwei Kinder eine besondere Leseleistung vollbracht. Unter dem begeisterten Applaus ihrer Klassenkameraden, Lehrern und der Schulleitung erhielten Jana Häusele und Luis Klein aus der Klasse 4a von Bürgermeister Torsten Kunkel jeweils eine Urkunde.

Zusammen haben die beiden in diesem Schuljahr über 350 Bücher gelesen und knapp

18400 Punkte durch das richtige Beantworten von Quizfragen gesammelt. Beeindruckt von dieser Leistung spornt es im nächsten Schuljahr sicherlich Mitschüler an, ihnen nachzueifern.

 

Silke Hagemann