Pünktlich zum ersten Advent fand auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Adventskonzert in der evangelischen Kirche in Pfedelbach satt. Mit dabei waren diesmal der Projektchor unter der Leitung von Elisabeth Hilligardt, der Chor der Sekundarstufe unter der Leitung von Anne Pfitzer, sowie der Grundschulchor der Pestalozzi-Schule unter der Leitung von Sabine Bergdolt und Stefan Jakob.

Nach intensiver Vorbereitung waren im Vorfeld alle gespannt, wie nun der gemeinsame Auftritt verlaufen wird. Zahlreiche Lieder wurden gemeinsam, teilweise gemeinsam oder auch vom jeweiligen Chor allein vorgetragen. Besonders beeindruckend waren die mehrstimmig gesungenen Lieder, bei denen sich Erwachsenen- und Kinderstimmen wunderbar ergänzten. „Macht die Tore auf“ war ein solches Lied, das mit annähernd 100 Stimmen Mut machte, sich der frohen Botschaft des Advents zu öffnen. Aber auch die Zuhörer waren eingeladen beim einen oder anderen Lied mitzusingen. So machte sich in der mit gedämpftem Licht ausgeleuchteten Kirche eine Adventsstimmung breit, die allen zu Herzen ging und mit viel Applaus quittiert wurde. Für unsere Chöre war dies eine wunderbare Gelegenheit ihr Können unter Beweis zu stellen und im gemeinsamen Singen mit den Erwachsenen des Projektchores neue und positive Erfahrungen zu sammeln. Es ist zu vermuten, dass dies nicht der letzte Advent sein wird, den unsere Chorsängerinnen und Sänger mit Begeisterung anstimmen werden.

Stefan Jakob